Leistungen

Patientenbeförderung

Unsere Patientenbeförderungen erleichtern Ihnen die problemlose Anfahrt zum Arzt oder in ein Krankenhaus.

 

Für Fahrten zu Strahlen- oder Chemotherapien bzw zur Dialyse bedarf es keiner Zustimmung durch den Chefarzt. Es genügt ein Fahrtenschein, der beim jeweiligen Hausarzt erhältlich ist. Die Abrechnung erfolgt direkt mit der jeweiligen Kasse - kein Selbstbehalt!

 

Als Patientenbeförderung gelten folgende Fahrten:

  • zu ambulanten Behandlungen
  • zu ambulanten Operationen oder in Tageskliniken
  • zu stationären Behandlungen

Diese Beförderungen beantragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse!